AGB

Weiß-Baumarkt - Ihr Partner für Garatenmöbel - Strandkörbe - Bauelemente

Erweiterte Suche

Allgemeine Geschäfts Bedingungen Weiß Baumarkt

 

1.1. Die Firma Weiß Baumarkt, Lange Heideteile 3, 34295 Edermünde (im Folgenden: Anbieter genannt) betreibt im Internet unter www.weiss-baumarkt.de (im Folgenden: Webseite) unter anderem den Service „Bestellen und Liefern lassen“. Der Anbieter erbringt alle Leistungen im Zusammenhang mit der Nutzung des Service ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB). Die AGB in der jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Version gelten gegenüber allen Nutzern, die den Service in Anspruch nehmen (im Folgenden: Kunde).

 

1.2. Mit der Versendung der elektronischen Bestellung stimmt der Kunde der ausschließlichen Geltung dieser AGB zu. Den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

 

2. Zustandekommen des Vertrages,  Erreichbarkeit

 

2.1. Der Anbieter stellt dem Kunden nach Registrierung die Möglichkeit zur Verfügung, Waren über den Service elektronisch zu bestellen. Der Kunde gibt mit der Bestellung der Waren ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Hierzu kann der Kunde sich einzelne Artikel per Knopfdruck auf den Button: "Zum Warenkorb hinzufügen" zu seiner Gesamtbestellung (unter "Warenkorb") hinzufügen. Im "Warenkorb" können die zum Kauf ausgewählten Artikel nochmals auf Fehler überprüft und geändert werden. Der weitere Bestellvorgang erfolgt durch Klick auf den Button "zur Kasse". Im folgendem werden die Daten des Kunden abgefragt. Der Bestellvorgang wird durch den Button "Kaufen" abgeschlossen. Er erhält sodann per E-Mail eine Bestelleingangsbestätigung oder Auftragsbestätigung nebst Widerrufsbelehrung vom Anbieter. Diese stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Erst mit Annahme dieser Bestellung durch den Anbieter kommt der Kaufvertrag zustande. Die Annahme des Angebotes des Kunden erfolgt entweder durch Übermittlung einer Annahmeerklärung gegenüber dem Kunden per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse oder durch Versand der bestellten Ware.

 

2.2. Der Anbieter gewährleistet für die kostenfreie Nutzung des Service keine bestimmte Erreichbarkeit seiner Webseite.

 

2.3. Der Anbieter kann jederzeit den Zugang zu den Leistungen beschränken oder reglementieren, sofern die Sicherheit des Netzbetriebes, die Aufrechterhaltung der Netzintegrität, insbesondere die Vermeidung schwerwiegender Störungen des Netzes, der Software oder gespeicherter Daten dies erfordern.

 

2.4. Die Vertragssprache ist deutsch.

 

2.5. Registrierung für Bestellvorgang Die Bestellung (online) (Lieferung u. Abholung) kann entweder mittels eines einmaligen Gastkontos oder mittels eines dauerhaften Benutzerkontos ausgeführt werden. Um die Bestellung erfolgreich zum Abschluss zu bringen muss der Kunde in beiden Fällen seine für die Bestellung relevanten Daten fehlerfrei angeben. Der Kunde versichert hierbei, dass die gemachten Angaben vollständig und richtig sind. Der Kunde verpflichtet sich außerdem, den Anbieter über Änderung der Daten zu unterrichten. Die durch ein rotes Sternchen gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen für eine Registrierung ausgefüllt werden. Eine aktuelle E-Mailadresse, bei der auch das Konto regelmäßig abgerufen wird und dem Kunden eindeutig zuzuordnen ist, ist unbedingt anzugeben. Hierfür wird das Double-Opt-In Verfahren genutzt. Nach Abschluss der Registrierung erhält der Kunde per E-Mail, auf die bei E-Mail angegebene Adresse, in welcher ein Link sich befindet welcher durch Klick die Registrierung abschließt. Bei der Registrierung muss der Kunde außerdem ein Passwort, mit welchem er sich in Kombination mit der E-Mail oder dem Benutzernamen anmelden kann. Dieses Passwort hat der Kunde geheim zu halten und darf dieses nicht an Dritte weitergeben. Hat der Kunde Grund zur Annahme, dass sein Passwort anderen bekannt ist, hat er dies unverzüglich zu ändern und ggf. bei einem Virus/Fishing oder ähnlichem den Anbieter zu informieren. Zur Registrierung berechtigt sind nur volljährige und voll geschäftsfähige natürliche und juristische Personen.

 

3. Lieferung

 

Die Lieferung der Bestellung des Kunden erfolgt ab Lager, auf dem schnellsten Wege per Paketdienst oder Spedition, welcher jeweils vom Anbieter festgelegt wird. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Angaben über Liefertermine und -fristen sind unverbindlich. Sollte sich die Lieferung verzögern, weil der Anbieter einen Artikel vorübergehend nicht auf Lager hat, wird er den Kunden schnellstmöglich informieren. Sollten Waren nicht mehr lieferbar sein, bemühen wir uns vergleichbare Produkte anzubieten. Bei Ausverkauf oder nicht mehr im Sortiment vertretener Produkte besteht kein Haftungs- oder Schadensersatzgrund. Der Versand erfolgt per Paketdienst, Spedition oder nach schriftlicher oder telefonischer Absprache. Die Lieferung erfolgt bis Bordsteinkante, die Erreichbarkeit des Lieferortes ist vom Auftraggeber sicherzustellen.

 

Achtung: Bei der Rubrik Ausstellungsstücke ist zu beachten, dass wir diese Artikel nur bedingt versenden. Meist handelt es sich um Artikel die nicht per Päkchen sondern per Spedition versendet werden müssen. Bitte setzen Sie sich hierfür mit uns in verbindung.

 

3.1 Transport

 

Wenn der Kunde offensichtliche Mängel jedweder Art an der Verpackung oder der Ware feststellt und diese auf den Transport zurückzuführen sind, so soll der Kunde innerhalb von 14 Tagen nach er halt der Ware diese Mängel beim Anbieter in schriftlicher Form anzeigen. Offensichtliche, schon äußerlich erkennbare Transportschäden soll der Kunde bei der Übergabe vom Lieferer an Ihn sich vom Lieferer schriftlich bestätigen lassen. Die gesetzlichen Rechte des Kunden werden hierdurch nicht beschränkt.

 

4. Preise/Zahlung

 

4.1. Alle in € (Euro) ausgewiesenen Preise sind Bruttopreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Mit Erscheinen neuer Preise verlieren alle vorangegangenen Preise Ihre Gültigkeit. Bei befristeten Angeboten wird auf die Gültigkeitsdauer hingewiesen. Die Zahlung kann bei der Bestellung wahlweise per Vorkasse oder per Bankeinzug erfolgen. Die Belastung erfolgt hierbei in der Regel nach ca. 2-5 Tagen. Die im Falle von Rücklastschriften entstehenden Bankgebühren sind vom Kunden zu tragen. Der Anbieter behält sich das Recht vor, insbesondere bei Kunden mit Zahlungsverzug, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen. Bei Zahlungsverzug ist der Anbieter berechtigt, Verzugszinsen und Mahnkosten zu berechnen. Bis zur vollständigen Bezahlung aller gegen den Kunden bestehenden Ansprüche bleibt die gelieferte Ware Eigentum des Anbieters. Im Falle der Retour von Artikeln, wird der abgebuchte Betrag in der Regel binnen ca. 14 Tagen nach Eingang der Retour erneut gutgeschrieben. Zum Zwecke der Kreditprüfung und der Bonitätsüberwachung wird vom Anbieter ein Datenaustausch mit anderen Kredit- und Zahlungs-Dienstleistungsunternehmen vorgenommen. Die Informationen zum bisherigen Zahlungsverhalten und Bonitätsinformationen des Kunden auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten bezieht der Anbieter von seinem Dienstleister. Wählt der Kunde die Zahlung per Bankeinzug, so ermächtigt er den Anbieter bzw. das vom Anbieter beauftragte Zahlungs-Dienstleistungsunternehmen, den vom Kunden für die Bestellung geschuldeten Betrag über die vom Kunden angegebene Bankverbindung per Lastschrift einzuziehen. Der Kunde ist verpflichtet dafür zu sorgen, dass auf dem angegebenen Bankkonto entsprechende Deckung vorhanden ist. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass der Anbieter sich vorbehält, fällige Zahlungen durch ein beauftragtes Zahlungs-Dienstleistungsunternehmen einziehen zu lassen.

 

4.2. Preise im Internetshop können von den Ladenpreisen abweichen.

 

5. Versandkosten

Die Versandkosten innerhalb Deutschlands betragen mindestens 5,90 EUR für Pakete pro Bestellung. Abhängig sind die Versandkosten von dem jeweiligen Produkt und sind auf Anfrage. Bei Lieferung über Spedition auf Anfrage nach tatsächlichem Aufwand. Die Art der Versendung ist vom jeweiligen Artikel abhängig.

 

6. Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.


Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

 

Weiß Baumarkt
Lange Heideteile 3
34295 Edermünde-Holzhausen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 05665404887
Fax.: 05665404889
 
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.


Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, abzüglich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Eine Ausnahme dieser Regelung ergibt sich bei Speditionsware (Strandkörbe, Gartenmöbel, Garagentore). Hier sind die Lieferkosten in den Artikelpreis mit einkalkuliert. Bei einer Rücksendung hat der Käufer die Speditionskosten (Schätzwert) zu tragen:

 

- Aufgebaute Strandkörbe ( Unser Ladengeschäft Strandkörbe, Rustikal 250 Plus, Rustikal 50 Basic) 130,- €

- zerlegte Strandkörbe der Serie 15 Z, 30 Z, 35 Z, usw. pro Palette 105,- € inkl. Verpackung

- Garagentore 100,- €

- Gartenmöbel pro cbm 85,- € darunter mindestens 75,- €

 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

 

- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
- zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
- zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;
- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

 

7. Höhere Gewalt

 

Folgende Bereitstellungsverzögerungen der Ware hat der Anbieter nicht zu vertreten; entsprechendes gilt auch, wenn diese Ursachen bei den gesetzlichen Vertretern, Erfüllungsgehilfen, Lieferanten oder deren Unterlieferanten des Anbieters eintreten: Umstände höherer Gewalt, sowie sonstige für den Anbieter unvorhersehbare, unvermeidbare und durch den Anbieter nicht verschuldete außergewöhnliche Ereignisse, die erst nach der Reservierung eintreten oder dem Anbieter unverschuldet unbekannt geblieben sind; des Weiteren nachträgliche Streiks, Feuer, Überschwemmungen, Arbeitskampf, Betriebsstörungen, veränderte behördliche Genehmigungs- oder Gesetzeslage und behördliche Anordnungen, die nicht dem Betriebsrisiko zuzurechnen sind. Sie berechtigen den Anbieter, die Lieferung bzw. Leistung um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben. Weist der Anbieter dem Kunden eine unzumutbare Leistungserschwerung in diesem Sinne nach, ist der Anbieter zum Vertragsrücktritt berechtigt. Schadensersatzansprüche sowie ein Rücktrittsrecht des Kunden sind in vorbenannten Fällen ausgeschlossen. Umstände, die zu einer lediglich vorübergehenden und daher hinzunehmenden Lieferungs- bzw. Leistungsverzögerung führen, bleiben hiervon ausgenommen.

 

8. Haftung

 

8.1. Der Anbieter (einschließlich Erfüllungsgehilfen und Mitarbeiter des Anbieters sowie mit dem Anbieter verbundene Unternehmen) haftet nur für solche Schäden, die auf vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Vertragsverletzung beruhen.

 

8.2. Der Anbieter (einschließlich Erfüllungsgehilfen und Mitarbeiter des Anbieters sowie mit dem Anbieter verbundene Unternehmen) haftet auch für Schäden, die sich aus leicht fahrlässigen Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten ergeben, dann jedoch beschränkt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren typischen Durchschnittsschaden.

 

8.3. Der Anbieter (einschließlich Erfüllungsgehilfen und Mitarbeiter des Anbieters sowie mit dem Anbieter verbundene Unternehmen) haftet immer für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, sowie nach dem Produkthaftungsgesetz.

 

8.4 Offensichtliche Mängel jedweder Art sind vom Kunden innerhalb 14 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich anzuzeigen. Offensichtliche, äußerlich erkennbare Transportschäden werden nur anerkannt, wenn der Kunde sich diese sofort bei Übergabe der Sendung vom Paketzusteller schriftlich bestätigen lässt oder dies nach unmittelbarer Kenntnisnahme binnen 7 Tagen dem Anbieter schriftlich anzeigt. Liegt ein vom Anbieter zu vertretender Mangel vor, ist der Anbieter zur Nacherfüllung nach eigener Wahl durch Mangelbeseitigung oder Ersatzlieferung berechtigt. Dem Kunden steht nach Fehlschlagen der Nacherfüllung das Recht zu, nach seiner Wahl zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Zusätzlicher Haftungsausschluss Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte übernehmen wir keine Garantie. Den Beiträgen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertrauenswürdig halten. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Die kommerzielle Nutzung und/oder Weiterverbreitung der Inhalte dieser Internetseiten bedürfen der schriftlichen Einwilligung. Die Angaben auf unseren Internetseiten wurden mit Sorgfalt und auf dem jeweils bekannten Stand der Wissenschaft und Technik erstellt. Der Wissens- und Erfahrungsstand entwickelt sich stets weiter. Achten Sie deshalb bitte darauf, dass Sie vor der Ausführung der Arbeiten immer den neusten Stand der Internetseite abfragen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir für die Angaben auf diesen Seiten unsere Haftung auf Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit und Verstoß wesentlicher Pflichten beschränken müssen. Die beschriebenen Produktanwendungen können besondere Verhältnisse des Einzelfalls nicht berücksichtigen. Prüfen Sie deshalb die verwendeten Produkte auf ihre Eignung für den konkreten Anwendungszweck und berücksichtigen Sie in jedem Fall die Gebrauchsanweisung und Herstellerangaben. Für Druckfehler insbesondere bei den Preisen wird keine Gewähr übernommen, der Auftrag kommt in der Regel nur zustande wenn die Bestätigung durch die Auftragsbestätigung erfolgt. Es besteht kein Anrecht auf Lieferung wenn Artikel nicht mehr lieferbar ist, oder aus anderen Gründen nicht mehr zum Sortiment gehört.

 

9. Registrierung, Nutzungsberechtigung

 

9.1. Der Kunde muss seine für den Service relevanten Daten angeben, um den Service nutzen zu können. Nähere Regelungen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung bzw. der Einwilligung in die Datenerhebung.

 

9.2. Registrierungsberechtigt sind nur volljährige und voll geschäftsfähige, natürliche und juristische Personen.

 

9.3. Der Kunde versichert, dass die von ihm gemachten Angaben vollständig und richtig sind. Der Kunde verpflichtet sich, den Anbieter über Änderungen der Daten zu unterrichten. Die als Pflichtfelder gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden, um eine Registrierung vornehmen zu können. Insbesondere ist eine aktuelle E-Mail-Adresse anzugeben, die tatsächlich dem Kunden zuzuordnen ist und die der Kunde regelmäßig abruft. Hierfür wird das so genannte Double-Opt-In-Verfahren genutzt. Der Kunde erhält nach Abschluss der Registrierung einen Link an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse, den er zum Abschluss des Registrierungsvorgangs anklicken und damit die Registrierung bestätigen muss.

 

10. Nutzungsdauer, Nutzungsbeendigung

 

10.1. Die Nutzung des Service ist auf unbestimmte Zeit möglich. Der Anbieter ist jederzeit berechtigt, den Service zu unterbrechen oder auf unbestimmte Zeit oder endgültig einzustellen.

 

11. Änderungen der AGB

 

11.1. Der Anbieter behält sich das Recht vor, diese AGB zu ändern. Der Kunde wird über die Änderungen ausdrücklich in geeigneter Weise informiert und auf die – hervorgehobenen – geänderten Passagen durch Veröffentlichung auf der Webseite hingewiesen. Änderungen der AGB werden dem Nutzer beim nächsten Einloggen nach Änderung durch eine Ankündigung bekannt gegeben. Dem Anbieter bleibt jedoch grundsätzlich vorbehalten, wie der Nutzer auf die Änderungen aufmerksam gemacht wird.

 

11.2. Gibt der Kunde nicht innerhalb von sechs (6) Wochen nach Information über die Neufassung zu erkennen, dass er die Neufassung nicht akzeptiert, gilt dies als stillschweigende Zustimmung und das Vertragsverhältnis gilt ab diesem Zeitpunkt unter Einbeziehung der Neufassung fort. Der Anbieter verpflichtet sich mit der Information über die Änderungen den Kunden auf diese Bedeutung seines Verhaltens besonders hinzuweisen.

 

11.3. Im Falle eines fristgemäßen Widerspruchs des Kunden ist der Anbieter berechtigt, die Nutzung des Service durch diesen zu dem Zeitpunkt zu beenden, zu dem die neu gefassten AGB in Kraft treten sollen.

 

12. Sonstiges

 

12.1. Für die Geltung dieser AGB sowie des Vertragsverhältnisses zwischen dem Anbieter und dem Kunden findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

 

12.2. Rechte und Pflichten aus diesen AGB sowie aus dem Vertragsverhältnis können nicht abgetreten oder sonst wie übertragen werden, ohne dass die andere Partei zuvor zugestimmt hat.

 

13. Datenschutz

 

Personenbezogene Daten werden durch den Anbieter ausschließlich gemäß den gesetzlichen Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechtes, insbesondere dem Bundesdatenschutzgesetzes sowie des Telemediengesetzes (TMG) erhoben, verarbeitet und gespeichert.

 

14. Goggle Analytics

 

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer anonymisierten IP-Adresse) werden an einen Server der Google Inc. in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google Inc. in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

15. Verwendung von Facebook Social Plugins

 

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir" Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

 

Weiß Baumarkt Lange Heideteile 3

34 295 Edermünde Deutschland

Telefon (+49) 5665 404887

Fax (+49) 5665 404889 E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung:

 

www.ec.europa.eu/consumers/odr